Ohne zu glänzen

SV Wienerberg 1921 – ASV 13 3:0 (2:0) Es bedurfte in den ersten fünf Minuten eines Stangen- und eines Lattenschusses des Gegners bis die Wienerberger wach wurden und richtig in die Partie starteten. Schön langsam bekamen die Hausherren den Gegner in den Griff und erspielten sich erste Chancen, deren beste Maximilian Schmid zu vergeben wusste. weiterlesen …

Nicht notwendig

SV Schwechat – SV Wienerberg 1921 2:1 (1:1) Dass der Lauf des SV Wienerberg 1921 in dieser Meisterschaft – 6 Siege in Folge – einmal ein Ende haben würde, war klar, aber so, wie es hier passiert ist, war es überhaupt nicht notwendig. Auf dem großen Spielfeld hatte Schwechat zwar mehr Ballbesitz, aber die Konter weiterlesen …

Auch als Favorit siegreich

SV Wienerberg 1921 – SV Gerasdorf Stammersdorf 4:0 (3:0) Gegen Gerasdorf war der SV Wienerberg 1921 nach dem bisherigen Verlauf der Meisterschaft erstmals als leichter Favorit zu bezeichnen. Eine neue Rolle, die die Mannschaft aber gut umzusetzen wusste. Die Wienerberger starteten nicht nur dominant, sondern sie erarbeiteten sich auch einige gute Möglichkeiten, scheiterten aber zunächst weiterlesen …