Jugend forscht

SV Wienerberg 1921 – SC Ostbahn XI 7:0 (2:0) In der Toto-Cup Partie gegen Ostbahn XI musste der SV Wienerberg 1921 auf hochkarätige Stammkräfte verzichten. Thomas Kral und Mahmud Imamoglu standen urlaubsbedingt nicht zur Verfügung und Thomas Helly musste nach einer im Meisterschaftsspiel gegen Donaufeld erlittenen Rippenprellung verletzungsbedingt passen. So war Trainer Claus Schönberger gezwungen, weiterlesen …

Keine Tore – kein Bericht

FACH Donaufeld – SV Wienerberg 1921 0:0 (0:0) … oder leider sehr verspätet. Sorry dafür! Was lässt sich berichten über ein 0:0 am Sonntagvormittag: vorweg es war trotz der Torflaute eine gute Leistung der Gäste, wahrscheinlich sogar die beste seit langem, die die Wienerberger auf dem ergebnistechnisch ungeliebten Donaufeld-Platz geboten haben. Zumeist musste man nämlich weiterlesen …

Längst überfällig

SV Wienerberg 1921 – A-XIII Auhof Center 0:4 (0:2) Im gesamten Verlauf der Herbstsaison gab es eigentlich noch kein wirklich schlechtes Spiel des SV Wienerberg 1921. Natürlich wurden nicht alle Partien gewonnen, gelegentlich auch Punkte liegen gelassen, aber gegen praktisch jeden Gegner gelang der Mannschaft bisher zumindest ein Auftritt auf Augenhöhe. Eine schlechte Vorstellung, die weiterlesen …

Ergebniskrise prolongiert

SK Slovan HAC – SV Wienerberg 1921 1:1 (1:0) Die Geschichte dieser Partie ist rasch erzählt. Der SV Wienerberg 1921 traf mit Slovan auf einen Gegner, der gerade auswärts auf dem engen Kunstrasenplatz nicht einfach zu bespielen ist. Die erste Halbzeit brachte eine ereignisarme Begegnung, die Wienerberg zwar über den Ballbesitz recht gut kontrollierte, aber weiterlesen …

Hochklassig

SV Wienerberg 1921 – SC Mannswörth 0:1 (0:1) Im Duell zwischen dem fünft- und dem viertplatzierten der Wiener Stadtliga ging es darum, wer den so halbwegs den Anschluss an die Spitzenplätze halten kann. Oftmals enttäuschen solche Spitzenspiele, vor allem wenn taktische Zwänge im Vordergrund stehen, dieses allerdings nicht. Das Duell der beiden Tabellennachbarn war von weiterlesen …

Pflicht souverän erledigt

KSC/FCB Donaustadt – SV Wienerberg 1921 1:7 (0:4) Was bedarf es, um in einem Cupbewerb gegen eine unterklassige Mannschaft nicht in Schwierigkeiten zu kommen? Der Gegner muss ernst genommen werden, die Spieldisziplin darf trotz der vermeintlich leichten Aufgabe nicht leiden und frühe Treffer können auch nicht schaden, um eine ruhige Partie zu erleben. Gegen den weiterlesen …

Ein harter Kampf

SV Donau – SV Wienerberg 1921 1:3 (0:2) Auf dem nassen, sehr schwierig zu bespielenden Geläuf des Donau-Platzes, auf dem der SV Wienerberg 1921 noch selten zu glänzen wusste, präsentierte sich auch heute den Favoritnern eine Heimmannschaft als Gegner, die sich mit nur zehn Punkten im bisherigen Verlauf der Meisterschaft eher unter Wert geschlagen hat. weiterlesen …

Geglückte Umstellung

SV Wienerberg 1921 – Post SV 3:1 (0:1) Wenn der SV Wienerberg 1921 sich weiterhin an den vorderen Plätzen orientieren wollte, musste gegen Post SV nach zwei Niederlagen wieder ein Sieg eingefahren werden. Die Hernalser, seit Jahren fix etabliert im Mittelfeld der Stadtlga, waren dafür nicht gerade der leichteste Gegner, denn wie Stadtliga-Fußball geht wissen weiterlesen …

Klasse setzt sich durch

SV Wienerberg 1921 – SC Wiener Viktoria 1:3 (1:2) Zum Oktoberfest hatte der SV Wienerberg 1921 den Tabellenführer SC Wiener Viktoria zu Gast, eine Mannschaft gespickt mit Klassespielern, die in der heurigen Saison endlich auch einmal die zu erwartenden Resultate einspielt. Da die Hausherren zudem auch noch mit Thomas Kral und Thomas Helly zwei ihrer weiterlesen …

Schade

ASK Elektra – SV Wienerberg 1921 1:0 (1:0) Gegen das topbesetzte Team von ASK Elektra auswärts antreten zu müssen ist für den SV Wienerberg 1921 eine traditionell schwere Aufgabe, bei der es für die Favoritner in den letzten Jahren selten etwas zu erben gab. Diesmal war es auf dem Papier ein echtes Spitzenspiel, bei dem weiterlesen …